Selbstfahrer-Erlebnisreisen

Mit aufregenden Fahrzeugen die Welt entdecken

silver_shadow silver_shadow

Oldtimer

Rolls Royce Silver Shadow Premium Plus

Rolls Royce Silver Shadow
Rolls Royce Silver Shadow
Rolls Royce Silver Shadow

Britischer Luxus der 60er und 70er Jahre

Weder vor noch nach ihm konnte sich ein Modell der britischen Marke mit dem Bekanntheitsgrad des Silver Shadow messen, dessen Frontpartie auch noch Jahre nach Produktionsende Vorbild für viele weitere Modelle ist.

Der Fahrer unseres Silver Shadow aus dem Jahr 1967 (Linkslenker!) genießt einen wundervollen Ausblick auf die Motorhaube und Straße, samt der Kühlerfigur Spirit of Ecstasy (im Volksmund auch gerne Emily genannt). Die Handlichkeit des Oldtimers verblüfft, die extreme Servounterstützung erlaubt ein spielerisches dirigieren. Auf technischer Seite überzeugte das Fahrzeug mit einem Achtzylinder-V-Motor mit 200 PS, Servolenkung und elektrischen Fensterhebern. Bei der Ausfahrt auf der Straße zeigt unser Rolls-Royce dann seine ganze staatsmännische Art: Auf schnelles Fahren kommt es beim Silver Shadow nicht an, umso mehr aber auf leises: das Fahrzeug spricht nicht, es flüstert. Eine Besonderheit, die nur wenige Autos dieser Epoche zu bieten haben.

Fahren Sie ein Auto, das bei Staatsoberhäuptern, Adeligen und der High Society als standesgemäß gilt, deshalb sind auch die großen Fondtüren noch größer als die von Fahrer und Beifahrer, ideal also für ein schnelles und sicheres Aussteigen auf dem roten Teppich oder vor der Kirche.

Gepäckvolumen

Gepäckvolumen
2 große, 2 kleine Koffer

Personenanzahl

Personenanzahl
4 Personen